Wach werden

Mit Muntermacher angenehm wach werden

Du bist müde vom Kaffeetrinken? Probiere jetzt die leckeren Alternativen von Muntermacher

Der morgendliche Griff zur Tasse Kaffee gehört in vielen Haushalten dazu wie das täglich Brot: heiß dampfend, leckerer Genuss und natürlich ordentlich wach werden… Und dann kommen die unerwünschten Wirkungen des Kaffees. Immer häufiger klagen Menschen über Magenprobleme, Stressgefühle und Herzrasen nach ihrem morgendlichen Ritual.

Wach werden mit unerwünschten Wirkungen

Koffein soll wach machen! Das tut es, indem der Körper bei Zufuhr von Koffein das Zentralnervensystem anregt und die Signalübertragung des Hormons Adenosin blockiert. Adenosin ist dafür zuständig, Müdigkeitssignale zu übertragen. Durch das Koffein werden die Adenosinrezeptoren blockiert, die Signalübertragung gestört und eine Zeit lang unterbunden. So wird verhindert, dass man sich müde fühlt.

Das Koffein aus der Kaffeebohne ist an einen Chlorogen-Säure-Komplex gebunden, der beim Kontakt mit Magensäure sofort freigesetzt wird. Durch die sofortige Freisetzung gelangt das Koffein unmittelbar in den Blutkreislauf, die Adenosinrezeptoren werden blockiert. So schnell das Koffein ans Blut abgegeben wird, wird es vom Körper aber auch wieder abgebaut. Bei regelmäßigem Verzehr kann es zu einem Gewöhnungseffekt kommen, der dazu führt, dass der Effekt vom wach werden ausbleibt. Die Folge: Der nächste Griff zur Tasse Kaffee.

Die unerwünschten Wirkungen von Kaffee können durch die enthaltene Kaffeesäure entstehen. Sie ist ein sekundärer Pflanzenstoff und eigentlich nicht schädlich, da sie aus Nährstoffen pflanzlicher Basis kommt. Bei zu hohem Konsum kann sie jedoch zu unerwünschten Wirkungen führen, die bei jedem individuell sind.

Einfach wach werden und gut in den Tag starten

Muntermacher bietet dir eine Kaffee-Alternative, die dich ebenfalls wach werden lässt und dich angenehm durch den Tag begleitet. Das Koffein der Muntermacher ist an natürliche Gerbstoffe gebunden. Es passiert den Magen und wird erst während der natürlichen Verdauung im Darm freigesetzt. Der Abbauprozess der Gerbstoffe findet dadurch konstant statt. Das Koffein wird nach und nach an den Körper abgegeben und die Signalübertragung des Hormons Adenosin wird somit über Stunden regelmäßig blockiert. So ist ein langfristiges wach werden und wach bleiben möglich.

Wach werden und neue Geschmackserlebnisse kennenlernen

Du brauchst in der Regel nicht mehr als eine Tasse Muntermacher am Morgen, um den Wach-Effekt über einen ganzen Tag zu halten. Zudem kannst du dein morgendliches Ritual nicht nur zum wach werden nutzen, sondern auch, um mit neuen sowie abwechslungsreichen Geschmackserlebnissen aufregender und motivierter in den Tag zu starten.

Hol dir jetzt deinen Muntermacher!

Muntermacher Zahlungsmöglichkeiten
Muntermacher Versandmethoden
Muntermacher ist Bio- und Ökozertifiziert
Muntermacher ist vegan und fördert die Tierhilfe
Muntermacher ist SSL geschützt - protected Shop

©2019 Muntermacher. All Rights Reserved. Bleib munter!